Herzsicheres Wolfersdorf

 

Auf unsere Initiative hin wurde für Wolfersdorf ein automatischer externer Defibrillator (AED) angeschafft und öffentlich zugänglich in der Sparkasse Wolfersdorf installiert. Wie dieser Lebensretter helfen kann erfahren Sie hier...

 

Der Killer Nr. 1

Mit über 150.000 Opfern pro Jahr ist der plötzliche Herztod  die Todesursache Nummer eins in Deutschland. In 70-80 %  aller Fälle ist eine Herzrhythmusstörung (meistens das sogenannte Kammerflimmern) die Ursache dieser Todesform. Dies übersteigt die Häufigkeit des Verkehrsunfalltodes um das 12-fache.

Der plötzliche Herztod macht keinen Unterschied zwischen jung oder alt, dick oder dünn, Sportler oder Geschäftsmann, Mann oder Frau. Wie die Bezeichnung „plötzlicher Herztod“ schon sagt,  trifft es den Menschen häufig unverhofft und oftmals auch ohne erkennbare Vorzeichen. Es kann jeden treffen. Ihre Arbeitskollegin, Ihren Ehemann, Ihren Nachbarn, eine unbekannte Frau vor Ihnen auf der Straße oder Sie selbst. Sofortiges Handeln entscheidet über Leben und Tod.

 

Der Wettlauf mit der Zeit beginnt

Die ersten 3 Minuten sind die wichtigsten. Nicht warten, sondern handeln. Nur wenn frühzeitig defibrilliert und die Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt wird hat der Betroffene

eine echte Chance zu überleben. Pro Minute in denen dieser Zustand des Herzstillstandes andauert verringert sich die Chance den Patienten erfolgreich zu reanimieren um bis zu 10 %.

Das bedeutet, dass etwa 10 Minuten nach Eintreten des Herzkreislaufstillstandes der Patient kaum noch Überlebenschancen hat.

Fragen Sie sich selbst: Wie lange braucht der Krankenwagen oder der Notarzt bis nach Wolfersdorf? 

 

Hilfe ist Möglich

Bei einem plötzlichen Herzstillstand umfasst die Erstversorgung durch Laien oder Ersthelfer im Idealfall eine Kombination aus Herz-Lungen-Wiederbelebungs-Maßnahmen und rechtzeitiger Anwendung eines AED Defibrillators. Anschließend wird die Behandlung zunächst durch den professionellen Rettungsdienst und später im Krankenhaus fortgesetzt. Der Defibrillator leitet Energie in Form eines elektrischen Impulses durch das Herz-muskelgewebe. Dieser Impuls unterdrückt alle unkoordinierten Signale (wie das Kammerflimmern) erzeugt eine Ruhephase, und gibt so dem Herzen die Chance, seinen normalen Rhythmus wieder herzustellen. Je zeitnaher defibrilliert wird desto höher ist die Überlebenschance.

 

Zum Glück ist die Bedienung der kleinen, sprechenden Lebensretter, auch kurz Defi's genannt, kinderleicht. Nach dem Öffnen des Deckels führt das Gerät den Ersthelfer mit  Sprachanweisungen durch die einzelnen Schritte und entscheidet zuverlässig ob ein lebensrettender Elektroschock erforderlich ist. Darüber hinaus wird der Ersthelfer durch das Gerät bestens in der (HLW) Herz-Lungen-Wiederbelebung unterstützt.